Anjas Ausbildungs-Tagebuch

Büroalltag

Der unkonventionelle Büro-Ratgeber – 6 Tipps nicht nur für Azubis

Nach 8 Monaten bei code-x hat sich der Büroalltag langsam eingeschlichen. Ich habe mir gedacht, einen nicht allzu ernst gemeinten Ratgeber in Sachen Büroetikette zu verfassen. Hier folgen nun meine sechs Tipps rund ums Thema Büro.

  1. Freundlichkeit

Mark Twain sagte schon: „Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.“ Freundlichkeit sollte für jeden im Büro gelten, nicht nur, damit das Arbeitsklima gut bleibt, sondern weil sich jeder Mensch über Freundlichkeit freut. Sowohl Kunden als auch Kollegen schätzen freundliche Mitarbeiter – ein nettes Wort und ein Lächeln tun niemandem weh.

  1. Räum doch mal die Spülmaschine ein/aus

Viele Menschen zusammen machen Dreck, das weiß eigentlich jeder, doch warum sich darüber aufregen? Besser ist es man, sorgt selber dafür, dass das Büro so aussieht, wie man es gerne hätte. Die Spülmaschine ein- oder auszuräumen erfordert keine große Zeit, und dennoch gibt es Kollegen, die sich darüber freuen, wenn man es macht. Besonders diejenigen an denen das sonst meistens hängen bleibt.

  1. Pünktlichkeit

Es gibt zwei Sorten von Menschen: die einen sind pünktlich und die anderen brauchen ein akademisches Viertel. Ob eure Kollegen der Ansicht sind: „Pünktlichkeit ist die Höflichkeit der Könige“ oder ob sie eher sagen: „Pünktlichkeit ist die Kunst abzuschätzen, um wie viel sich die Anderen verspäten.“ Gewöhnt euch daran. Ihr werdet sie nicht ändern können und während ihr wartet, könnt ihr euch ja noch einen Kaffee holen.

  1. Hunde

Holt euch Hunde ins Büro – zumindest wenn es der Chef erlaubt. Die flauschigen Vierbeiner senken deutlich den Stresslevel in jedem Büro. Natürlich sollten die Hunde gut erzogen sein, und es sollten keine Allergiker im Haus sein. Aber sonst steht einer beruhigenden Co-Existenz nichts im Weg. Ich finde ja, es gibt nichts, das mehr entspannt als einen Hund zu streicheln, wenn man mal kurz nicht weiter weiß, oder wenn man am Schreiben eines Textes verzweifelt.

  1. Cookies

Im Zweifelsfall lautet die Lösung für ein angenehmes Arbeitsklima immer Cookies! Süßigkeiten liefern Energie, um weiterzumachen, und dass Schokolade glücklich macht, ist ja unumstritten. Also: Wer backen kann ist klar im Vorteil, doch auch selbst gekaufte Süßigkeiten werden zumindest bei code-x nie verschmäht.

  1. Und wenn alles scheitert: das Bürospiel!

Zum Schluss ein etwas unkonventioneller Ansatz, aber vielleicht gibt es auch in eurem Büro ein paar Scherzbolde, die mit euch das Bürospiel zelebrieren. Ja richtig, dieses Spiel wird nicht gespielt, sondern zelebriert und genossen, denn eigentlich gibt es nur Gewinner. Die Regeln lassen sich ganz einfach im Netz finden. Alles was ihr braucht sind Mitspieler, denn sonst werdet ihr aus dem Büro wohl mit der „Hab mich lieb“-Jacke von den netten weiß gekleideten Männern abgeholt. Das Spielprinzip ist einfach: es geht darum Punkte zu sammeln und wer am Ende des Tages die meisten hat, gewinnt. Punkte gibt es zum Beispiel für: Den Weg zum und vom Kopierer seitwärts gehen. Oder auch: Während einer Besprechung langsam mit dem Stuhl immer näher zur Tür rutschen. Probiert es einfach mal aus.

Kennt ihr noch andere Tipps wie man den Büroalltag durchbrechen kann?

2 Kommentare
    Antworten

    Hallo Anja

    Dieser Ratgeber ist dir aber gut gelungen!
    Ich werde das Bürospiel gleich mal bei uns einführen. Sowas habe ich vorher noch nie gehört. Das finde ich eine witzige Idee!

    Einen schönen Abend und herzliche Grüsse

    Andreas

    Antworten

    Hallo Anja,

    ich finde Dein Beitrag ist cool geschrieben und bin genauso der Meinung, dass solche kleinen Spielereien im Büro dem Betriebsklima sehr gut tun. Wir haben uns mittlerweile angewöhnt, während des Büroalltags jede Stunde einmal aufzustehen und sich für 5 Minuten lang zu dehnen und etwas zu bewegen!

    Lg, Pascal

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. *Pflichtfelder

Kontakt

   0 52 51 . 6 81 12 - 0
   0 52 51 . 6 81 12 – 10
   info@code-x.de
   Kontaktformular