Jede vierte Webseite läuft mit WordPress als CMS

WordPress ist und bleibt der Platzhirsch unter den Content Management Systemen (CMS) für Webseiten.

Bereits im Oktober 2015 veröffentlichte W3Techs (World Wide Web Technology Surveys) eine Marktanalyse der im Internet verwendeten Redaktionssysteme.

Die Zahlen sind aussagekräftig: 25% aller Webseiten der Welt werden mit WordPress betrieben. Gemessen an den Webseiten, die überhaupt ein CMS nutzen (immerhin setzen 57,4% aller Seiten noch nicht auf ein CMS) ist die Marktführerschaft mit 58,7% für WordPress sogar noch deutlicher erkennbar.

Weit hinter WordPress folgen Joomla (2.8% aller Webseiten) und Drupal (2,1%) – Typo3 wird bei nur 0,7% der rund 10.000.000 ausgewerteten Webseiten eingesetzt.

Die vollständige Analyse/Statistik findet man unter http://w3techs.com/

 

4 Kommentare
    Antworten

    Ich kann’s ehrlich gesagt gut verstehen. WordPress ist von der Handhabe her ein wirklich gutes und einfaches, aber effektives System. Und außerdem auch bezahlbar. Von den anderen hier genannten hab ich allerdings auch noch nichts gehört- da hat WordPress wohl noch ein ziemliches Monopol in der Richtung. Mal sehen, wie lange das so bleibt.

    Antworten

    Dachte es wären sogar noch mehr.

    WordPress kann man mittlerweile ja auch für alles einsetzen, egal ob Shop oder Blog und es ist sehr einfach und bei z.B. Themeforest findet man auch alles erdenkliche egal ob themes oder plugins.

    In Zukunft wird es bestimmt noch mehr. Der einzige Vorteil bei z.B. HTML Seiten ist eben keine Updates und Sicherheitslücken.

    Lg

    Antworten

    „Jede vierte Webseite läuft mit WordPress als CMS“

    Und das ist auch gut so. 🙂

    Antworten

    Perfekt zum starten ohne weitgehende Programmierkenntnisse und trotzdem später individuell anpassbar wenn man seine Fähigkeiten ausgebaut hat. Kein Wunder dass es so weit verbreitet ist, bietet es doch jeder Branche unbegrenzte Möglichkeiten eigene Ideen schnell umzusetzen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. *Pflichtfelder

Kontakt

   0 52 51 . 6 81 12 - 0
   0 52 51 . 6 81 12 – 10
   info@code-x.de
   Kontaktformular