So einfach kann Marketing sein…

Kurz nach Mittag kam ich zurück ins Büro und traf dort auf strahlende Gesichter. Dafür gab es auch einen guten Grund.

Aber von vorne …

Ich möchte ja keine Krankenkassen sein. Die tun zwar viel Gutes und bezahlen Massagen, Spritzen, Kuren und Konsorten, aber der Wettbewerb untereinander scheint schon ziemlich fies. Und als potentieller Kunde fällt die Unterscheidung zwischen ABC, LMN und XYZ ausgenommen schwer. Das ist oftmals genauso undurchschaubar und ununterscheidbar wie die vielen Angebote auf dem Mobilfunk-Markt.

Und es kommt, wie es kommen muss: In regelmäßigen Abständen lernen wir neue Angebote kennen, bekommen Informationsmaterial und freundliche Anrufe, werden über Altervorsorge, Mitarbeiter- und Unternehmergesundheit aufgeklärt. Und die Rückenschule ist auch im Boot.

Hier gibt es Bonusprogramme, dort Schrittzähler. Hier gibt es kooperierende Netzwerke, dort gibt es Online-BMI-Kalkulatoren. Und vieles mehr.

Zu kompliziert?

Das hat sich vielleicht auch die SBK gedacht.

Kurz nach Mittag kam ich zurück ins Büro und traf dort auf strahlende Gesichter. Dafür gab es auch einen guten Grund. Denn wir wurden von der SBK beschenkt. Ohne Ankündigung. Ohne Vertriebsgespräch. Einfach so.

Eine große Kiste frisches Obst macht heute den Unterschied.

Vielen Dank, liebe SBK. Ich bin sicher, dass Ihr unserem Team allein dadurch schon lange in guter Erinnerung bleibt.

Wer weiß, wofür das noch gut sein wird.

Stefan Freise

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. *Pflichtfelder

Kontakt

   0 52 51 . 6 81 12 - 0
   0 52 51 . 6 81 12 – 10
   info@code-x.de
   Kontaktformular