Aufpassen nicht vergessen: Social Media Monitoring

Mit der steten Steigerung der Reichweite von Social Media Diensten, Anwendungen und Netzwerken steigt für Unternehmen auch die Notwendigkeit für ein angepasstes Social Media Monitoring.

Fakt ist: Unternehmen, Marken und Produkte werden in den sozialen Netzen diskutiert: Egal ob diese selbst aktiv am Social Web teilnehmen, gezieltes Social Media Marketing betreiben, mit einer eigenen Seite auf Facebook vertreten sind oder aktiv Twitter nutzen. Produkte, Unternehmen und Dienstleistungen werden bewertet, Werbevideos kommentiert oder Besuche dank Geo-Diensten wie Facebook Places, Gowalla oder Foursquare dokumentiert. Und: Jeder bekommt die Informationen! Google und andere Suchmaschinen bewerten die Social Media Nachrichten mittlerweile höher als z.B. klassische Pressemitteilungen oder Unternehmensnachrichten und aktuelle Nachrichten fließen so in die Suchergebnisse mit ein.

Um den Überblick zu behalten sollte daher ein adäquates Social Media Monitoring greifen, dass – ähnlich den Schnipsel-Diensten (Clipping) in den klassischen Massenmedien – die Online-Welt im Auge behält. Zur Marktbeobachtung, Image- und Brand Monitoring oder schlicht zur Reputationsanalyse.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. *Pflichtfelder

Kontakt

   0 52 51 . 6 81 12 - 0
   0 52 51 . 6 81 12 – 10
   info@code-x.de
   Kontaktformular