Internet Days #12 ein voller Erfolg

„Sehr informativ!“ – „Lebendige und verständliche Vorträge!“ – „Gerne wieder!“ – So hört sich die begeisterte Resonanz des Publikums der Paderborner Internet Days #12 im Heinz Nixdorf Museums Forum (HNF) an. Gastgeber nacura it-SERVICE GmbH & Co. KG und Initiator code-x luden am 29.02.2012 rund 50 Firmen aus der Region erneut zu den erfolgreichen Internet Days.
Gastgeber und Initiator durften sich nicht nur über zahlreiche erwartungsfrohe Zuhörer freuen, sondern erhielten auch eine sehr positive Resonanz am Ende des letzten Vortrages.

Um 09:30 Uhr ging es los: Nachdem sich alle Gäste eingefunden hatten und mit Programmblatt und Namensschild ausgestattet waren, lockerte Stefan Freise um 10:00 Uhr die Stimmung mit einer netten Begrüßungsrede auf.
Um 10:15 Uhr galt die Aufmerksamkeit ungeteilt André Hölscher von nacura, der über die E-Mail als Schlüsselmedium in der Unternehmenskommunikation referierte. „Weit mehr als nur eine digitale Postkarte“, wagte er zu behaupten und informierte als Einstieg über Grundprinzipien der E-Mail, Risiken und inwiefern man sie beruflich nutzen kann und sollte.

Nicht nur für das geistige, sondern auch für das leibliche Wohl war gesorgt: In der 15-minütigen Pause konnte man sich bei einem reichhaltigen Buffet an Brötchen, Café und Co. bedienen und sich über neues Wissen aus der Welt des Internets austauschen.

Praktisch wurde es dann in dem etwas anderen Vortrag zur effektiven Themenplanung in Social Media von Thomas Kilian. Eine Dame aus der Tourismusbranche stellte sich als mutige Freiwillige zur Verfügung. Anhand ihres Beispiels erprobte die Gruppe ein Konzept für den Einsatz von Social Media. Durch die rege Beteiligung des Publikums, das auf diese Weise aktiv mitwirken konnte, waren schnell viele gute Ideen und Vorschläge gefunden und Anregungen für das eigene Unternehmen entstanden.

12:00 Uhr – Mittagspause. Ein weiteres Mal gab es die Möglichkeit – die im Übrigen auch ausgiebig genutzt wurde – sich von den Kochkünsten des Stundentenwerks Paderborn zu überzeugen.

Um 12:45 war es Zeit für den anspruchsvollen Vortrag „Moderne Möglichkeiten im Webcontrolling“, der durch Demonstrationen, anschauliche Beispiele und den geübten Referenten Peter Baining zum Leben erweckt wurde. Peter Baining lieferte spannende Details darüber, was man heutzutage über den Website-Besucher erfahren kann und veranschaulichte dies in einer Livedemo der Analyse-Software etracker.

Nach einer kurzen Kuchenpause, die mit Gebäck und fachlichen Unterhaltungen ebenfalls der „netten rund-um-Atmosphäre“ zutrug, ging es weiter mit der Präsentation über „Markenführung im Social Web“ von Frank Michna. Die Integration von Social Media in die Unternehmenskommunikation ist seine Materie, die er kompetent an die Zuhörer herantrug.

Social Media ist sicherlich jedem ein Begriff. Aber was genau bedeutet ROI und wie kann man den Erfolg durch facebook messen? Damit beschäftigte sich Thorsten Ising in seinem Vortrag, bei dem klar wurde, dass es bei facebook nicht nur auf möglichst viele „Gefällt mir – Klicks“ ankommt und dass der Wert von Social Media durchaus messbar ist.

Das gelungene Ende bildete Markus Nölker mit seinem Vortrag „Cloudservice – Systemmanagement“ und rundete die Reihe an abwechslungsreichen Präsentationen ab. – Um einen Überblick aus der Cloud über die eigenen Systeme und deren Sicherheitsstatus zu behalten braucht es ein cloudbasiertes Systemmanagementsystem. Es unterstützt den Systemverwalter in seiner täglichen Arbeit. – Ein sehr technisches Metier, welches von Markus Nölker mit einer übersichtliche Präsentation und guten Erklärungen erläutert wurde.

„Insgesamt eine tolle Veranstaltung“ mit qualitativen und trotzdem nicht zu steifen Vorträgen über Social Media, Systemmanagement, E-Mails und Webcontrolling. Die Veranstalter, Initiatoren und nicht zuletzt die geladenen Gäste waren zufrieden und verabschiedeten sich mit einem erweiterten Horizont, ganz vielen neuen Denkanstößen und vollem Magen. Die Internet Days #13 sind schon in der Planung!

…Immer wieder blitzt es zwischendurch. – Das war der Referent und gleichzeitig Fotograf Markus Nölker, der für die tollen Bilder verantwortlich ist. Weitere Fotos gibt es hier

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. *Pflichtfelder

Kontakt

   0 52 51 . 6 81 12 - 0
   0 52 51 . 6 81 12 – 10
   info@code-x.de
   Kontaktformular