Homeoffice für code-x in Colorado

code-x erfüllt nicht nur Online-Träume

Arbeiten für code-x in Colorado

Arbeiten für code-x in Colorado

“Wow – your company must be great!” – Das habe ich oft gehört diesen Sommer, drüben in Colorado, wenn ich erzählt habe, dass mein Arbeitgeber mir ermöglicht, von Colorado aus zeitweise sozusagen im “Homeoffice” zu arbeiten.
code-x und allen voran Stefan Freise haben mir so einen großen Traum verwirklicht: Den Sommer über als Horsesitter in den Bergen Colorados zu verbringen und zugleich von dort für code-x arbeiten zu können – das rasante Online-Marketing macht’s möglich, das zwar unglaublich komplex und schnelllebig ist, aber zugleich vom entlegensten Zipfel der Erde aus erledigt werden kann – solange es dort einen Internet-Zugang gibt.

Nicht nur im verständnisvollen Umgang mit meinem nicht ganz gewöhnlichen Wunsch nach einem Homeoffice der etwas anderen Art spiegelt sich das in Deutschland wahrscheinlich fast einzigartige Arbeitszeitmodell von code-x wieder. code-x setzt Maßstäbe, was eine optimale Life-Work Balance angeht. Individuell flexible Arbeitszeitmodelle, die auf die persönlichen Bedürfnisse jedes einzelnen Mitarbeiters zugeschnitten sind, sucht man in den meisten Unternehmen noch immer vergeblich. Dafür an dieser Stelle ein herzliches Danke und großes Lob an code-x als Arbeitgeber.

6 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] code-x sehr flexibel in der Ausgestaltung der eigenen Arbeit. Eine Kollegin hat schon mehrfach für mehrere Monate aus dem Ausland heraus im HomeOffice gearbeitet. Wir saßen in Paderborn, unserem Büro. Geht […]

  2. […] p.s.: Hier hat Gudrun im letzten Jahr etwas darüber geschrieben -> code-x erfüllt nicht nur Online-Träume […]

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.