Datenschutz und DSGVO – kommt das dicke Ende noch?

Wir plaudern in der digitalen Welt über die digitale Welt, aber über alles andere als Bits und Bytes …


Du machst Pläne und das Schicksal lacht, so ungefähr geht ein geflügeltes Wort.

Bereits seit zwei Wochen werden Branko und Stefan von Viren, Grippen, Husten und Schnupfen davon abgehalten, die nächsten Episoden von The Last Cast ins Mikrofon zu plaudern.

Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen: Stefan hatte heute einen Termin mit dem Datenschutz-Experten und Kommunikations-Trainer Andreas Sutter von basucon. Und hat in gleich verhaftet. Ein Kommunikations-Trainer, der muss doch spontan dazu in der Lage sein, Stefan als Mikrofon-Gegenüber Rede und Antwort zu stehen, oder?

Und so kam es, dass die beiden sich spontan auf ein Thema geeinigt haben, die Technik in Betrieb genommen haben und Andreas Sutter tatsächlich binnen Minuten damit einverstanden war, spontan diese Episode aufzunehmen. #sachenmachen

Das Thema

Um den Mai herum sind alle wild geworden, denn die DSGVO – Datenschutzgrundverordnung war das Thema in allen Schlagzeilen. Alle sprachen von Datenschutz, Abmahnungen, von Verfahrensverzeichnissen und hohen Strafgebühren.

Nur wenige Wochen später wurde es ruhig bis heute. Kein Thema mehr? Können KMUs und überhaupt alle den Datenschutz wieder so locker angehen wie zuvor, obwohl Gesetz ja eigentlich Gesetz sein sollte. Passiert tatsächlich nichts?

So ungefähr lauten die Fragen, die Stefan gestellt und Andreas Sutter beanwortet hat.

Ob Euch die Antworten gefallen werden, hängt wohl davon ab, wie Ihr Datenschutz bewertet: Als Ärgernis oder Erfordernis.  


Feedback macht uns happy …

Falls Du unseren Podcast abonnieren möchtest, genügt ein Klick auf den Button.

Die nächste Folge kommt dann nächste Woche …

3 Kommentare
    Antworten

    Hallo Ihr beiden,

    klasse Podcast und gute Informationen. genau so sollte das Thema Datenschutz angegangen werden.
    Hier übrigens die 15 Fragen zu Facebook welche die Aufsichtsbehörden schon jetzt versenden (und Seitenbetreiber beantworten können sollten):
    https://www.datenschutz-berlin.de/fileadmin/user_upload/pdf/informationen/2018-BlnBDI-Fragenkatalog_Fanpages.pdf

    Sowie ein allgemeiner Fragebogen für KMU mit 20 Fragen aus Bayern:
    https://www.lda.bayern.de/media/pruefungen/201811_kmu_fragebogen.pdf

    Datenschutz wirkt – Viele Grüße
    Thomas

      Freise Stefan
      Antworten

      Hallo Thomas,

      Danke dafür. Mit Dir im Rücken fällt das auch nicht schwer.

      Stefan

      Andreas Sutter
      Antworten

      Danke für die positive Rückmeldung 🙂
      Als Datenschützer haben wir noch viel zu tun 🙂

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. *Pflichtfelder

Erfahrungen & Bewertungen zu code-x GmbH

Kontakt

   0 52 51 . 6 81 12 - 0
   0 52 51 . 6 81 12 – 10
   info@code-x.de
   Kontaktformular