Ein Ende und ein Beginn

Es ist nun mehr knapp zwei Jahre her, als ich mich mit einer großen Portion Nervosität und Aufregung auf dem Weg zum Bewerbungsgespräch nach code-x gemacht habe. Meine Begeisterung für die Internet und Marketing Agentur wurden schon direkt nach den ersten Eindrücken geweckt, weshalb ich mit dickem Herzklopfen in den darauffolgenden Tagen auf die Zu- bzw. Absage gewartet habe. Der Wunsch die Ausbildung als Kauffrau für Marketingkommunikation im besten Team der Welt zu beginnen ist zum Glück für mich in Erfüllung gegangen.

Nach zwei Jahren bei code-x denke ich mit einem Schmunzeln an meine ersten Arbeitstage. Da hatte ich noch die große Sorge, mit den Aufgaben und den Anforderungen nicht zurechtzukommen. Ich war zum Beispiel am Telefon und in Gesprächen mit Kunden sehr schüchtern und etwas unbeholfen, aber meine KollegInnen von code-x haben mich nicht nur dem Weg zur Marketingkauffrau begleitet und unterstützt. Sondern auch bei der Weiterentwicklung meiner Soft-Skills, wie meiner Selbstorganisation oder Kommunikation- und Teamfähigkeit.

Endlich ganz offiziell Kauffrau für Marketingkommunikation

 

Ich habe viel gelernt, durfte schon früh Verantwortung übernehmen und an Langeweile kann ich mich gar nicht erinnern. Begonnen habe ich meine Ausbildung mit den Themenbereiche SEO, Content- und E-Mail-Marketing. Schnell kamen aber die Betreeung von Google Ads, Zertifizierungen, Projektmanagement, Schulungen, Erstellen von Konzeptionen und Strategien, Social Media Marketing und und und dabei. Ihr seht, viele neue Aufgabengebiete kamen seit meinem ersten Tag bei code-x hinzu. Dabei habe ich schnell festgestellt, dass das Ende der Ausbildung nicht das Ende des Lernens bedeutet. Gerade digitales Marketing ist eine schnelllebige Branche, weshalb man sich immer Up-To-Date halten muss und so fast tagtägliche Neues lernt.

Alles hat ein Ende, aber nach meiner Ausbildung geht es für mich bei code-x weiter und ich find’s toll.

 

Ich möchte mich zum Abschluss dieses Beitrages und meiner Ausbildung noch einmal bei allen meiner Kollegen bedanken. Danke, dass ich euch jederzeit auf die Nerven gehen durfte, wenn ich etwas nicht verstanden habe oder Fragen hatte. Danke, dass ihr meine Sorgen ernst genommen habt, wenn ich mal wieder Muffensausen vor einer bestimmten Situation hatte und danke, dass ihr euch dann mit mir zusammen gefreut habt, wenn ich diese Situation dann gemeistert habe. Ich bin überzeugt, dass ich hier bei code-x ein Team gefunden habe, dem das Miteinander besonders wichtig ist. Und das macht mich unglaublich happy.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.