Internet Days #29 – Ich war dabei!

Am 2. Oktober 2018, durfte ich zum ersten Mal an den Internet Days #29 teilnehmen, die von code-x organisiert werden. Dieses Mal fanden sie in Gütersloh in der Bertelsmann Stiftung unter dem Motto „Digitalisierung im Mittelstand – content is king“ statt.

 

Die Idee hinter den Internet Days

Seit 2009 findet die Veranstaltungsreihe bei den verschiedensten Gastgebern ungefähr viermal im Jahr statt. Angefangen haben die Internet Days in Bielefeld mit und bei ams – audio media service, die wir auch beim nächsten Mal, zum 30. Jubiläum, wieder mit im Boot haben. Die Internet Days sind kosten- und werbefreie Veranstaltungen bei denen die unterschiedlichsten Referenten zu den verschiedensten Themen, rund um das Internet natürlich, Vorträge halten. code-x kümmert sich dabei um alles – von Namenschildern über Schreibmaterial, Feedback-Bögen und Download-Codes. Wir schicken pünktlich Einladungen raus und informieren die Gäste über die bevorstehenden Themen und Inhalte. Nach den Internet Days stellen wir zusätzlich die Vorträge zum Download bereit, damit man sich in Ruhe noch einmal das Gesehene und Gehörte nachlesen kann. Im Social Web begleiten wir die Internet Days ebenfalls aktiv. Die Gastgeber des Veranstaltungsortes arrangieren die dazugehörigen Räumlichkeiten und die Verpflegung für das leibliche Wohl. Uns ist wichtig, dass die Internet Days kostenlos und werbefrei sind und der Inhalt der Vorträge der Referenten aktuell, interessant und qualitativ hochwertig sind. Somit können Sie sich als Gäste ganz auf das neu gewonnen Fachwissen konzentrieren.

 

Die Internet Days #29

Am 2. Oktober ging es dann für mich, code-x und die Internet Days zur Bertelsmann Stiftung nach Gütersloh. Die Gäste und wir wurden mit einem Frühstücksbuffet und frischem Kaffee begrüßt, wo sich dann alle nacheinander einfanden und entspannt die ersten Gespräche stattfanden. Um 10 Uhr ging es dann mit einer Begrüßungsrunde vom Chef des Ganzen, Stefan Freise, los. Der erste Vortrag „Wenn Digitalisierung das Problem ist, warum ist soziale Vernetzung die Lösung – Oder: Wie kommt das Wissen aus den Köpfen in die Organisation?“ wurde von Sabine Kluge von der Kluge Consulting GmbH vorgetragen. Sie brachte uns ihr Prinzip des „Working Out Loud“ durch ihren Vortrag näher. Als zweiter Referent kam Thomas Werning, thomas.werning.com, mit dem Thema „Datenschutz – warum überhaupt? Und wenn dann Qualität statt Bürokratie“. Durch seinen Vortrag hat er nochmal Klarheit geschaffen, was man unter Betracht der DSGVO im Bezug zu seiner eigenen Unternehmenswebsite beachten muss und, dass das ja Alles gar nicht so kompliziert ist, wie es vielleicht für den Ein oder Anderen klingen mag. Nach der Mittagspause mit leckeren Burgern vom Food-Truck kam ein Vortrag zu dem Thema „Vereinbarkeit 4.0 und Employer Branding: Umdenken setzt Kräfte im Unternehmen frei“ von Birgit Wintermann von der Bertelsmann Stiftung. Sie erklärte uns, wie wichtig gute Arbeitsbedingungen und eine gut ausgewogene Work-Life-Balance der Mitarbeiter für das Unternehmen ist. Last but not least hielt Peter Baining von der code-x GmbH einen Vortrag mit dem Thema: „Recruiting 4.0 – Wie Sie mit modernen Tools Ihre Recruiting-Prozesse automatisieren“ und erzählte uns dabei, wie man mit unserer eRecruiting-Lösung Stellenausschreibungen simpel verwaltet, veröffentlicht und die Bewerbungen DSGVO-konform durch Automatisierung betreut.

Mein Fazit zu den Internet Days #29: Durch die unterschiedlichsten Vorträge und den vielen neuen Informationen kann ich die Internet Days jedem empfehlen, der zwischen Smalltalk und leckerem Essen in entspannter Atmosphäre, Neues aus der Welt des Internets erfahren möchte. 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. *Pflichtfelder

Erfahrungen & Bewertungen zu code-x GmbH

Kontakt

   0 52 51 . 6 81 12 - 0
   0 52 51 . 6 81 12 – 10
   info@code-x.de
   Kontaktformular