Die Geschichte deines Lebens – Facebook-Timeline ab 07. Oktober

Es ist schon beeindruckend, wie stark soziale Netzwerke – allen voran Facebook – Einzug in das tägliche Leben gefunden haben. Fast jeder, der im Netz „rumhängt“, verbringt viele Stunden in Zuckerbergs Lebenswerk. Die neueste Änderung wird die eigentlich schon komplexe Netzwerk-Aktivität auf eine noch höhere Stufe stellen. In den kommenden Wochen wird Facebook die sogenannte „Timeline“ einführen, die die normale Profilseite ersetzen wird. Schon jetzt kann fleißig getestet und ausprobiert werden.

Mein Fazit: Nette Spielerei! Die Frage ist nur: Braucht man sowas? Schließlich verfügt bald jeder über diesen Zeitstrahl, der alle Infos, Beiträge, Fotos und Kommentare gebündelt und in chronologischer Reihenfolge darstellt.

Die neue Facebook-Timeline im Test
Die neue Facebook-Timeline im Test

Das „normale“ Leben wird somit auf die Plattform übertragen, jeder kann von jedem seinen Lebenslauf lesen. Allerdings auch nur das, was man selber im Laufe der eigenen Facebook-Zeit veröffentlicht hat. Sehr spannend und witzig jetzt schon: Der Sprung in die Vergangenheit. Was habe ich 2009 so alles gepostet, an Infos hinzugefügt, auf welchen Fotos bin ich aufgetaucht. Die Navigation der einzelnen Jahre machts möglich. Schnell das finden, wonach man sucht. Aber so können auch andere schnell alles über mich herausfinden. Schlimm? Nicht wirklich, denn preisgegeben habe ich es ja sowieso irgendwann mal. Weiterer Pluspunkt: Das große Profilbanner-Foto, dass sich über die gesamte Bildschirmbreite erstreckt. Ein echter Hingucker.

Mit Sicherheit ist es gewöhnungsbedürftig und mit Sicherheit gibt es auch wieder viele Kritiker in Richtung Datenschutz. Aber dargestellt wird ja eigentlich nur das, was man selber schon preisgegeben hat. Halt eben nur in komprimierter Form, übersichtlicher und in der Aufmachung als Chronik schon irgendwie witzig und cool.

Machen Sie sich selbst ein Bild über die neue Timeline-Funktion! So gehts:
http://it-runde.de/8310/neue-facebook-timeline-aktivieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. *Pflichtfelder

Kontakt

   0 52 51 . 6 81 12 - 0
   0 52 51 . 6 81 12 – 10
   info@code-x.de
   Kontaktformular