Weitere 10 Beispiele B2B Content-Marketing

PC und Block

Lassen Sie sich von diesen Beispielen für Ihr eigenes erfolgreiches B2B Content Marketing inspirieren. Beginnen Sie jetzt, Ihre Kunden und Ihre potentiellen Kunden mit überzeugenden Inhalten zu begeistern. Je eher Sie damit beginnen, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Konkurrenz auch noch nicht soweit ist. Seien Sie der Konkurrenz voraus und setzen Sie sich von Ihr ab – Content Marketing ist eine einmalige Chance dafür. Oft ist Content Marketing für B2B sogar einfacher, denn die Zielgruppen sind nicht selten recht speziell, mit klar definierten Problemen, Zielen und Wünschen. Gerade im B2B-Bereich kann durch mehrwertige Inhalte für Kunden und potentielle Zielgruppe eine starke Markenbindung erreicht werden.

Content Marketing für „B2B Software / Hardware“

1. Beispiel: IBM  – wertvolle Erkenntnisse durch das „CityOne Game“ (Online Spiel)

Im Real World Game „CitOne“ von IBM versucht der Spieler, die Geschicke einer Stadt hinsichtlich Wirtschaft, Umwelt, Finanzen und Logistik optimal zu steuern. Weltweit gibt es bereits über 18.000 Spieler in 130 Ländern, die das Spiel nutzen, um die Zusammenhänge in der Welt, aber auch die des eigenen Unternehmens besser zu verstehen und vielleicht auch zu verbessern.

Eine sehr aufwändige und teure Content-Marketing-Maßnahme, die in dieser komplexen Form für viele mittelständische B2B-Unternehmen zu teuer sein wird. Aber warum nicht ein einfacheres Spiel für die eigene Zielgruppe entwickeln? Oder zumindest über einen „Gamification“-Faktor nachdenken?

2. Beispiel: Cisco – Fach-Blogs mit hohem Informationsgehalt

Cisco betreibt auf blogs.cisco.com einen umfangreichen Unternehmens-Blog. Die zahlreichen Beiträge sind zum Beipiel nach Branchen, Ländern und Technologie kategorisiert. eine hohe Frequenz und Vielfältigkeit zeichnet diesen Corporate Blog aus.

Ein Blog ist ein Klassiker des Content-Marketings. Allzu oft wird allerdings die Veröffentlichung von Produktinformationen und anderen Werbebotschaften mit den Inhalten eines mehrwertigen Unternehmens-Blogs verwechselt.

3. Beispiel: Logitech – Webvideos für B2B

Mit einer Reihe gut gemachter youtube Videos zielt Logitech auf die Zielgruppe B2B. Lösungen für das Büro von überall werden auf anschauliche Weise dargestellt.

Auch Videos sind ein klassisches Mittel des Content-Marketings – gut gemacht werden sie weiterhin erfolgreich sein. Nichtssagende Imagefilme oder animierte Slideshows sollte man aber vermeiden. Videos sollten kurzweilig, informativ und im besten Fall auch noch etwas lustig sein bzw. irgendeinen nennenswerten Mehrwert haben.

4. Beispiel: Agilent Technologies – lustige Puppen-Videos erklären komplexe Zusammenhänge

Agilent ist Hersteller von hochtechnischen Messgeräten für verschiedenste Branchen wie Medizin, Forschung, Energie und Umwelt. Mit einem lustigen Puppen-Video werden sehr komplexe Zusammenhänge einfach erklärt.

Eine stark vereinfachende Darstellung kann sehr hilfreich sein, um sehr anspruchsvolle und komplexe Sachverhalte zu veranschaulichen. Dies kann wie hier mit einem witzigen Video, eine Infografik oder andere Medien erfolgen.

5. Beispiel: Oracle – e-Learning-Plattform für optimales Schulungsmanagement

Auch das kann Content Marketing sein: eine e-Learning-Plattform für die eigenen Produkte. Es ist ein deutlicher Mehrwert, wenn ein Unternehmen einen umfangreichen Service anbietet, damit die Kunden komplexe Software optimal erlernen und anwenden können.

6. Beispiel: workfront – Videos für eine Online Projekt Management Software

Wieder ein Beispiel für gut gemachte Videos, die die Problemlösung durch die Software anschaulich und mit Humor vermitteln. Wie man hier sieht, muss es auch nicht jede Woche ein neues Video geben. Völlig zu Recht sind Videos sehr beliebt im Content Marketing – das bewegte Bild hat einfach viele Vorteile gegenüber schnöden Texten oder Grafiken.

Content Marketing für B2B „Steuerberatung“

7. Beispiel: Liberty Tax – Facebook-Seite eines Steuerbüros mit 90.000 Fans

Liberty Tax zeigt, dass man auch mit eher „spröden“ Themen erfolgreiches Content Marketing betreiben kann. Mit dieser lebendigen Facebook-Seite wird die Kundenbindung verbessert und das Unternehmen etabliert sich als Experte in der Branche. Zudem wird hier das Service-Angebot wie Steuer-Schulungen abgebildet.

Content Marketing für B2B „Kreditkartenanbieter“

8. Beispiel: American Express – ein Forum für Unternehmen

Amex bietet Unternehmen auf dem Open Forum vielfältige Unterstützung und Inspiration, um das eigene Unternehmen besser zu machen. Es werden die Haupt-Themen der Zielunternehmen behandelt: Wachstum, Geld, Kunden, Team. Im kleineren Maßstab wäre dies ein Unternehmens-Blog für die Zielgruppe mit richtig guten Inhalten.

Content Marketing für B2B „industrieller Schiffahrtsbedarf“

9. Beispiel: ShipServ – ein lustiges Lego-Erklärvideo für komplexe Zusammhänge

Es gibt keine B2B-Branche – und ist sie noch so „langweilig“ und kompliziert – für die man nicht Content Marketing machen könnte. Gerade diese als besonders staubtrocken empfundenen Branchen können mit ganz untypischen Mitteln und etwas Humor Akzente in der Zielgruppe setzen. Das sehr witzig gemachte Erklärvideo von ShipServ ist dafür ein Paradebeispiel.

Content Marketing für B2B „Logistik-Unternehmen“

10. Beispiel: MAERSK – epische Fotos von Containerschiffen

Man muss die eigenen Potentiale erkennen und nutzen – das tut das dänische Transport-Unternehmen MAERSK. Mit eindrucksvollen Bildern von ihren Containerschiffen aus der ganzen Welt begeistert das Unternehmen allein über 2 Millionen Fans auf Facebook. Hat man die Möglichkeit, solche Fotos zu machen, sollte man es nutzen.

Bild: FakirNL

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. *Pflichtfelder

Kontakt

   0 52 51 . 6 81 12 - 0
   0 52 51 . 6 81 12 – 10
   info@code-x.de
   Kontaktformular