M-Commerce – der neue Marketing-Trend?

Internetfähige Handys sind auf dem Vormarsch und mittlerweile weit verbreitet. Ein Großteil der Deutschen kann mittlerweile mobil surfen. Da liegt der Gedanke nahe, seine Produkte auch über das mobile Internet zu verkaufen. Noch wird das Thema M-Commerce eher klein gehalten, doch Experten rechnen damit, dass die Umsatzzahlen in den nächsten Jahren regelrecht explodieren werden.

M-Commerce könnte somit ein neuer Zukunftsmarkt sein. Kein Wunder also, dass große Unternehmen längst Pläne für M-Commerce in der Schublade liegen haben. Doch die genauen Strategien werden überwiegend möglichst geheim gehalten um der Konkurrenz keinen Vorsprung zu geben.

Ein Hoffnungsträger der Branche ist das Iphone. Nie war es so einfach und komfortabel mobil durch das Internet zu surfen. Synchron zur weiten Verbreitung dieses Endgeräts steigen auch bereits die Verkaufszahlen im M-Commerce.
So konnte beispielsweise einer der Vorreiter des mobilen Verkaufens, das Versandhaus Quelle in den letzten Monaten ein Wachstum von knapp 50 Prozent verzeichnen.

Wer den Trend M-Commerce nicht verpassen will, der sollte ein paar Dinge beachten.

Hier ist unsere Checkliste für mobile Shops

Denken Sie mobil

Gestalten Sie das Shopping-Erlebnis passend zum mobilen Kanal. Setzen Sie Ihren Shop so um, dass er richtig dargestellt werden kann und das Einkaufen bei Ihnen Spaß macht.

Usability

Schon bei normalen Internet-Shops einer der wichtigsten Aspekte. Je weniger Clicks der Kunde machen muss um so besser. Das gilt noch viel stärker für das mobile Shopping als für das Shoppen im Internet am Computer.

Bezahlung

Sind die Bezahlmöglichkeiten in einem Shop gut, ist der Kunde zufrieden und die Bestellabbrüche minimieren sich. Analysieren Sie genau welche Möglichkeiten Sie dem Kunden einräumen sollten.

Produkte

Wer denkt, alle Produkte verkaufen sich mobil gleich gut der sollte umdenken. Wählen Sie also Ihre Produktpalette sorgfältig aus.

Promotion

Sie sollten gerade auf einem Markt der noch in den Kinderschuhen steckt viel Wert auf einen angemessenen Bekanntheitsgrad setzen. Viele potentielle Kunden haben sich noch nicht einmal mit mobilem Einkaufen auseinander gesetzt . Grundsätzlich gilt: Nur wer Ihren Shop kennt, kann auch bei Ihnen einkaufen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. *Pflichtfelder

Kontakt

   0 52 51 . 6 81 12 - 0
   0 52 51 . 6 81 12 – 10
   info@code-x.de
   Kontaktformular