6 Werte – Verbindlichkeit

Verbindlichkeit ist, wie mir Stefan, der Geschäftsführer von code-x, bereits am ersten Tag meines Praktikums mitteilte, der Wert, dessen Berücksichtigung ihm persönlich am schwersten fällt. Dabei ist er nicht der Einzige: Prinzipien wie Pünktlichkeit, Verlässlichkeit und nahtlose Kommunikation unterliegen häufig der menschlichen Natur oder äußeren Umständen. Dennoch ist Verbindlichkeit laut code-x ein essenzieller Teil ihrer Arbeit.

Wer verbindlich handelt, übernimmt Verantwortung. 

Man gibt Kunden:innen, aber auch den Menschen, mit denen man zusammenarbeitet, nahezu täglich das Versprechen, eine gewisse Arbeit zu einem bestimmten Zeitpunkt abzuliefern. Daran hängt jedoch nicht nur die Arbeit an sich, sondern auch, dass man während des Zeitraums, in dem man eine bestimmte Aufgabe zu erledigen hat, erreichbar ist, bereit ist, alle Beteiligten auf dem Laufenden zu halten, und sich bei dem jeweiligen Projekt die Mühe gibt, die es erfordert.

Warum heißt der Wert Verbindlichkeit also nicht „Zuverlässigkeit“ oder „Verantwortungsbewusstsein“? 

Verbindlichkeit und ihre Prinzipien

Dass der Wert „Verbindlichkeit“ als solcher bekannt ist, bedeutet nicht, dass diese Dinge nicht in dem Begriff enthalten sind. Vielmehr sind Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit Prinzipien, die mit Verbindlichkeit einhergehen, genauso wie Pünktlichkeit und Kommunikationsbereitschaft. Allerdings sind diese Prinzipien nicht auf den Wert Verbindlichkeit beschränkt, je nachdem, wie man die einzelnen Werte von code-x auslegt und miteinander in Verbindung bringt, sind auch sie Teile der Umsetzung von Respekt, Vertrauen oder auch Mut. 

Das ist die Kunst dieses Systems: aus den sechs Grundwerten ergeben sich Prinzipien, aus Prinzipien Regeln und Entscheidungen. Wie diese Entscheidungen ausfallen, muss nicht einzeln festgelegt werden, denn trotz der oberflächlichen Einfachheit dieser Werte ergeben sich aus ihnen klare und unter Umständen detaillierte Richtlinien zur Entscheidungsfindung.

Verbindlichkeit ist somit auch nicht speziell auf den Bereich des digitalen Marketings zugeschnitten, dieser Wert ist wohl bis zu einem  gewissen Grad in jeder Branche erforderlich. 

Das bedeutet allerdings nicht, dass man nicht auch Fehler machen darf, wenn es darum geht, verbindlich zu sein. Wie anfangs erwähnt, hat selbst der Geschäftsführer von code-x Schwierigkeiten damit. Fehlertoleranz ist das Prinzip weiterer Werte, für die sich code-x entschieden hat, beispielsweise Vertrauen. Allerdings ist das Einhalten von Verbindlichkeit auch ein Zeichen von Respekt gegenüber den Menschen, für die man arbeitet bzw. mit denen man zusammenarbeitet, und auch Respekt ist bei code-x ein entscheidender Wert. 

Es zeigt sich also ein Zusammenspiel der sechs Werte von code-x, die sich in verschiedensten Situationen gegenseitig bestätigen, aber auch begrenzen.

Die sonstigen Grenzen dieser Werte zeigen sich in den „Wertequadraten“, die zu Verbindlichkeit wie auch zu den anderen Werten bestehen. 

Verbindlichkeit im Wertequadrat

Grafik von Stefan Freise

Bei code-x besteht zu jedem der sechs Unternehmenswerte ein eigenes Quadrat, in dem die jeweilige Position zu diesem Wert klar veranschaulicht wird. In jeder Ecke dieser Quadrate steht ein Wert, dabei stehen in den oberen beiden Ecken Werte mit positiven Assoziationen und in den unteren beiden Ecken gemeinhin als negativ betrachtete Werte. Hierbei stellen die Werte auf der rechten Seite Gegensätze zu den Werten auf der linken Seite dar. Obwohl in der linken oberen Ecke immer der Wert steht, der sich auch in der Aufstellung von code-x finden lässt, befindet sich die Position von code-x zu diesem Thema immer auf der oberen Kante des Quadrats in Richtung dieser Ecke, allerdings nicht in dieser Ecke. Dabei soll das Konzept des Quadrates helfen: indem man sich daran erinnert, wie die Übertreibung der eigenen Werte aussieht und dass das Gegenteil der eigenen Werte auch positiv ausgelegt werden kann, trifft man seine Entscheidungen dennoch mit Bedacht. Dadurch, dass man sich die Übertreibung des Gegenstückes zum eigenen Wert vor Augen führt, trifft man allerdings trotzdem bewusst die Entscheidung für einen der beiden Werte.

Das positive Gegenstück zu Verbindlichkeit ist hier Flexibilität. 

Dass code-x sich für Verbindlichkeit entschieden hat, bedeutet nicht, dass Flexibilität nicht auch geschätzt wird. 

Allerdings ist es hier in jedem Fall wichtiger, Fristen und Versprechen einzuhalten und sich dazu zu verpflichten, als flexibel zu bleiben, denn nur so können Ziele erreicht werden und man kann als Unternehmen einen Service mit Wert bieten.

Eine Frage der Motivation

Um praktisch Verbindlichkeit zu fördern, hat man sich speziell in Stefans Fall eine Maßnahme überlegt: das Verbindlichkeitsschwein.

Wann auch immer er unpünktlich ist, ohne Bescheid zu geben, oder nicht erreichbar ist, wenn er es sein sollte, muss er in 5 € in ein Sparschwein mit einem großen V zahlen. Diesen Betrag hat er sich, obwohl den anderen Beteiligten auch ein geringerer gereicht hätte, selbst ausgesucht, denn ihm selbst ist es sehr wichtig, einen stärkeren Hang zur Verbindlichkeit zu entwickeln. Dabei ärgert ihn, wenn das passiert, weniger der Geldverlust als das Vergehen an sich, schließlich hat er einen gewissen Ehrgeiz entwickelt, wenn es darum geht, zu zeigen, dass er es schafft, auch die Prinzipien dieses Wertes zu erfüllen.

Dennoch ist bei keinem anderen der sechs Werte die Verlockung so groß, ihn nicht praktisch umzusetzen. Prokrastination, ein Mangel an Organisation oder einfach die gute alte Erschöpfung – es gibt viele Gründe, Termine nicht einzuhalten, Aufgaben nicht zu erledigen, sich nicht zu melden, und es macht noch lange keinen schlechten Menschen aus einem, wenn da mal etwas schiefläuft. Die wahre Kompetenz liegt hier dabei, zu seinen Fehlern zu stehen, sich zu bemühen, so pünktlich, verantwortungsbewusst, transparent wie möglich zu arbeiten und, wenn möglich, die Menschen, für die durch solche Missgeschicke Schwierigkeiten entstehen, so schnell wie möglich darüber in Kenntnis zu setzen.

Im Kern ist Verbindlichkeit als Wert bei code-x also gewissermaßen ein Appell an die eigene Disziplin. 

Wer verbindlich arbeitet, verhält sich rücksichtsvoll seinen Mitmenschen gegenüber und versucht, sich nicht davon abhalten zu lassen, sich an Absprachen zu halten, selbst wenn das große Überwindung erfordert.

Doch durch die Verbindlichkeit, der sich das Team von code-x verschrieben hat, ist es den Menschen hier möglich, sich aufeinander zu verlassen und einander zu vertrauen.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.