Unsere Werte bei code-x

Ich habe vor einem Jahr meine Ausbildung bei code-x begonnen und würde zu meiner Ausbildung immer noch dasselbe wie nach einer Woche sagen: „Gar nicht so schlecht hier“.
Doch heute soll es nicht um meine bisherige Ausbildung gehen, sondern um das Wertesystem von code-x. Seit ich im Dezember 2018 angefangen hab bei code-x, zuerst auf Minijob-Basis, zu arbeiten, hörte ich immer wieder Gespräche über unsere sogenannten Werte die wir hier bei code-x leben: Mut, Verbindlichkeit, Neugier, Vertrauen, Freiheit und Respekt.

Viele fragen sich vielleicht: „Gehören Werte, wie Freiheit oder Mut in ein Unternehmen?“ Dieselben denken vermutlich auch „Respekt bedeutet allein die Hochschätzung des Chefs: Es wird alles gemacht was der Chef sagt, der Chef hat immer Recht und der Chef ist der Wichtigste im Unternehmen!“ Bei uns werden diese 6 Werte anders verstanden. Respekt heißt nicht dem Chef blind zu gehorchen und Freiheit nicht frei von allen Pflichten zu sein. Perfekt zu erklären, wie genau unsere Werte zu verstehen sind könnte man wahrscheinlich als Meisterleistung bezeichnen. Trotzdem versuche ich Ihnen unser Firmenkonzept heute etwas näher zu bringen.

Warum gibt es bei uns sowas wie Werte?

Hier bei code-x handeln wir nicht nach Regeln und Vorschriften, sondern eigenständig anhand unserer 6 Werte. Warum? Weil wir uns als Ziel gesetzt haben, eine agile Agentur zu werden. 

Was genau ist eine agile Agentur?

Der Begriff „agil“ ist relativ leicht zu erklären. Es bedeutet „sich schnell, flexibel und proaktiv auf Neues einstellen“. Was eine agile Agentur ausmacht, ist allerdings nicht so einfach zu verallgemeinern.

Klar definiert ist nur das Ziel: Nämlich schnell kreative Lösungen für die sich stetig verändernden Bedürfnisse der Kunden zu finden, schrittzuhalten und somit ihren Unternehmenserfolg und damit den eigenen Erfolg auszubauen. Um das zu erreichen und um wettbewerbsfähig zu bleiben, sind eigenverantwortliche Arbeitsweisen und eine agile Struktur notwendig. Neben dem Willen, etwas zu verändern, bedarf es vor allem einer internen Sensibilisierung für das Thema, um möglichst alle Mitarbeiter mitzunehmen. Und es bedarf einer Unternehmensstruktur mit möglichst keinen Hierarchien. Das Ganze funktioniert jedoch nur innerhalb gesetzter Leitplanken für die gesamte Mannschaft, in denen genug Platz für Kreativität und Eigenverantwortung eines jeden Einzelnen ist.

Und wieso sind wir eine agile Agentur?

Um das zu verstehen, sollte ich Sie einmal grob in die Geschichte von code-x einweihen: code-x war zu Beginn eine Firma mit „normalem“ Unternehmenssystem. Im April 2016 trafen viele Ereignisse aufeinander, wodurch Stefan sich entschied etwas zu verändern. Durch Bücher, Workshops, Veranstaltungen, Blogs usw. suchte er bis 2018 nach DER Lösung, und fand sie auch: code-x soll bis 2022 agil werden.

Nun konnte der Weg zu #agil22 beginnen. Allerdings nur schrittweise. Denn die Transformation zu agilem Arbeiten erfordert Zeit und Erfahrung. Es ist nicht möglich, mal eben auf agiles Arbeiten „umzustellen“. Bis jetzt sind wir noch nicht dort angekommen, wo wir hinwollen, aber die Verbesserungen sind bereits deutlich spürbar.

Unsere Werte

Nun kommen wir zu unseren Werten. Die Basis auf unserem Weg zur agilen Agentur sind unsere 6 Werte:

1) Vertrauen

Vertrauen ist mit einer der wichtigste Baustein einer Gemeinschaft und somit auch einer unserer wichtigsten Werte. Wir vertrauen uns gegenseitig und mischen uns nicht in die Angelegenheiten der anderen ein. Dazu gehört ebenfalls ein großes Maß an Fehlertoleranz, denn aus Fehlern lernt man bekanntlich am besten. Außerdem umfasst Vertrauen auch Transparenz, sowohl im Unternehmen als auch zu den Kunden. 

2) Freiheit

Freiheit bedeutet keineswegs, dass jeder machen kann was er will und sich nicht an Abmachungen gehalten werden muss. Wir verstehen unter Freiheit Selbstverwirklichung, Flexibilität oder Großzügigkeit. Uns ist es wichtig, tolerant zu sein und sich Freiheiten zu ermöglichen, in dem man sich gegenseitig unterstützt. Daneben, ist Humor und Spaß bei uns auch groß geschrieben. 

3) Neugier

Neugier ist einer der Werte, der, meiner Meinung nach, ziemlich selbsterklärend ist. Wir fragen nach und probieren aus, weil wir neugierig sind. Und das ist auch gut so und wichtig.

4) Verbindlichkeit

Verbindlichkeit heißt, dass man an alles gebunden ist und die Verantwortung für alles übernehmen muss. Es bedeutet viel verbindlich zu sein für Ehrlichkeit und offene Kommunikation. Auch Flexibilität ist ein Faktor der Verbindlichkeit, obwohl es das komplette Gegenteil zu sein scheint. 

5) Respekt

Respekt soll, wie oben schon erwähnt, nicht den Respekt vor dem Chef darstellen. Bei uns gibt es keine Hierarchien und wir handeln alle auf Augenhöhe. Somit bedeutet Respekt bei uns einfach Geduld zu haben, tolerant zu sein, jeden ernst zu nehmen, ehrlich zu sein und angstfrei kommunizieren zu können.

6) Mut

Mut ist ebenfalls ein sehr selbsterklärender Begriff in unserem System. Es bedeutet einfach, dass wir uns etwas trauen, egal ob Querdenken oder angstfrei mit jedem zu kommunizieren. Durch unseren Wert „Mut“ haben wir auch bei den Kunden gelernt mal „nein“ zu sagen, um Missverständnisse und Unannehmlichkeiten zu vermeiden. Denn ein „Nein“ ist immer auch ein „Ja“ zu anderen.

Aber wir sind noch lange nicht am Ziel! #losgehts haben wir bereits hinter uns, jetzt heißt es #weiterso bis wir #agil22 erreicht haben. Um noch mehr über uns und den Weg zur agilen Agentur zu erfahren, besuchen Sie uns doch einfach auf den InternetDays!

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.